Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Sicherheitsdienste

Sicherheitsdienste

Herausforderungen

Die Anforderungen an Sicherheitsdienstleistungen können variieren. Stark frequentierte Verwaltungsgebäude, Schulen oder Banken haben andere Sicherheitsanforderungen als Industrieunternehmen mit Montagehallen, Kliniken und Forschungseinrichtungen. Ein individuelles und ganzheitliches Konzept über die nötigen Sicherheitsdienstleistungen ist unerlässlich.
Im Markt für Wach- und Sicherheitsdienste gibt es leider auch „schwarze Schafe“, die eine ganze Branche in Misskredit bringen können. Deren Vorgehensweise frühzeitig im Rahmen von Ausschreibungen zu erkennen, setzt umfassende Fachkenntnisse sowie juristisches Verständnis (Vergabe-, Vertrags- und Arbeitsrecht, u.a.m.) voraus.

Dabei stellen sich viele Fragen:

  • Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um langfristig und nachhaltig die Leistungsqualität zu sichern?
  • Wie ist der Umgang mit Nachunternehmen festzuschreiben?
  • Wie ist die Auskömmlichkeit eines Angebotes einzuschätzen?
  • Wie ist die Gewichtung für das Preis-/Leistungsverhältnis festzulegen?
  • Wie ist mit Minder- bzw. Schlechtleistungen zu verfahren?

Angesichts des großen Angebots an Dienstleistungsunternehmen ist es schwierig, den Dienstleister zu finden, der nicht nur die Sicherheitsdienstleistungen zu einem fairen Preis verrichtet, sondern auch den vertraglich vereinbarten Qualitätsanforderungen nachhaltig gerecht wird.

Interessant zu wissen

Der Markt für Wach- und Sicherheitsdienste sowie Detekteien weist ein Umsatzvolumen von über 8,8 Mrd. EUR auf, dieses wurde von 5.585 Unternehmen mit ca. 265.000 Mitarbeitern erwirtschaftet.
Davon gehörten 956 Unternehmen mit ca. 151.000 Beschäftigen dem BDSW an, die ca. 75 % des Gesamtumsatzes auf sich vereinigten.

Unser Vorgehen/Unsere Arbeit

In diesen Bereichen erfolgt schwerpunktmäßig unsere Unterstützung und Begleitung:
  • Sicherungsdienstleistungen
  • Objektsicherung (Revierdienst, Objektschutzdienst)
  • Alarmdienst
  • Interventionsdienst

Jeder Schritt bei der Erstellung bzw. Optimierung des Sicherheitskonzeptes und der Beschaffung von Sicherheitsdienstleistungen dient dem übergeordneten Ziel einer langfristigen und nachhaltigen Sicherung des Bestandes von Gebäuden und der Gesundheit und Unversehrtheit der Personen unter Beachtung eines auf Ihren Bedarf ausgerichteten Preis-/Leistungsverhältnisses.

Die wichtigsten Schritte im Projekt:
Bestandsaufnahme: Erstellung bzw. Optimierung des Sicherheitskonzeptes in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber.
Detailliertes Leistungsverzeichnis: Alle Aufgaben des Sicherheitsdienstleisters werden zunächst auf sicherheitstechnische Relevanz und deren Zielführung hinterfragt und im Anschluss inhaltlich festgeschrieben. Unser ganzheitlicher Ansatz zeigt die Komplexität der Sicherheitsdienstleistung in all ihren Facetten detailliert auf. Das vermeidet später Diskussionen darüber, welche Leistungen erbracht oder nicht erbracht werden müssen.

Geeignete Dienstleister:
Die Auswahl von passenden Dienstleistern in der Privatwirtschaft bzw. im öffentlich-rechtlichen Bereich erfolgt in enger Abstimmung mit unseren Auftraggebern und deren Zielen.
Detaillierte Auswertung der Angebote und Konzepte: Es darf nie darum gehen, nur den günstigsten Anbieter zu finden. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis ist gefragt. Wir zeigen unseren Auftraggebern sinnvolle und zielführende Lösungen auf. Die finale Entscheidung und Umsetzung liegt ausschließlich bei unserem Auftraggeber.

Begleitung der Implementierung:
Implementierungsgespräch:
Vom Start der Zusammenarbeit bis zum Leistungsbeginn begleiten wir AG und AN bei der Abstimmung und Umsetzungen erforderlicher Maßnahmen und der Sicherstellung des termingerechten Vertragsbeginns. Unklarheiten werden aufgezeigt, korrigiert und einvernehmlich neu ausgerichtet, so dass alle Unklarheiten zum Vertragsbeginn ausgeschlossen werden.

Vertragsgestaltung:
All unser Wissen und Erfahrungen über die Zusammenarbeit mit Sicherheitsdienstleistungsunternehmen fließen in die Neugestaltung des Vertrags. Schon an dieser Stelle erarbeiten wir die Basis für eine reibungslose und faire Arbeit mit dem Dienstleister.

Durchführung von Qualitätsaudits:
Regelmäßige Kontrolle: Innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens nach dem Leistungsbeginn prüfen wir die erbrachten Leistungen der beauftragten Sicherheitsmitarbeiter. Das Ergebnis des Qualitätsaudits wird allen Beteiligten präsentiert und bei Bedarf entsprechend nachgebessert. Dieser Ansatz wirkt nachhaltig und stellt langfristig die vertraglich zugesicherte Qualität sicher.

Ihr Nutzen eines Projekts

Die Optimierung Ihrer Sicherheitsdienstleistungen
  • dient der nachhaltigen Sicherung der Gebäude und Gesundheit und Unversehrtheit der Personen
  • sorgt für eine zuverlässige Leistungserbringung ohne Ausfälle
  • verschafft Ihnen hohe Transparenz, welche Leistungen in welcher Frequenz erbracht werden
  • ermöglicht die nötige Flexibilität für bedarfsgerechte individuelle Anpassungen
Copyright 2019 Facility Expert GmbH. Alle Rechte.